mouches-volantes

Mouches volante und das Bewusstsein

Wahrscheinlich kennt sie jeder Mensch mehr oder weniger, die Flocken in den Augen – die Mouches volantes. Punkte, Linien, Kreise – in vielerlei Formen sind sie wahrnehmbar. Mal schwimmen sie gemächlich, mal springen sie von einem Ort zum andern um dann wieder stehen zu bleiben. Physiologisch betrachtet bilden sich diese tanzenden Flecken durch gelösstes Kollagen das sich zu Fäden, Kügelchen und anderen Formen zusammenfügt. Oft werden sie auch störend emfpunden.

Nebst all den physiologischen und medizinischen Betrachtungen gibt es eine eher stille Betrachtung dieser Muster in den den Augen. Eine Betrachtung und Wahrnehmungsweise, die mit dem Bewusstein zusammenspielt. Dass daraus auch teils alte und teils jüngere Beobachtungen, Erfahrungen und altes Wissen sich ineinander verwoben hat und in welcher Weise die oftmals in regenbogenfarbenem Spiel “tanzenden Mücken” bewusst genutzt werden können, davon erzählt

Floco Tausin – Mouches volantes und das Bewusstsein

Floco-Tausin-Mouches-Volantes_wegzeichen

Mouches volantes Meditation mit offenen Augen auf die Leuchtstruktur des Bewusstseins – Floco Tausin

 

 


MEIN SHOP: BÜCHER – SCHRIFTEN – EBOOKS – KLÄNGE und mehr

ZUM STÖBERN UND BESTELLEN HIER KLICKEN …


Für den kostenlosen NEWSLETTER hier eintragen:
Die Daten werden niemals weitergeben. Sie sind soweit möglich geschützt. Ich versende keine SPAMS!

 

Print Friendly, PDF & Email